Besser als geplant

nxp-mist Nebelphotografie verläuft nur selten nach Plan A.
Regelmäßig kontrolliere ich in der Wettervorhersage auch den Taupunkt, je mehr sich der Taupunkt der (Durchschnitts-)Temperatur annähert, desto genauer verfolge ich den Wetterbericht. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass es dann Nebel gibt ist recht groß und je dichter der Nebel desto mysteriöser wird er.

taupunkt

Grün markiert: Temperatur (rote linie) and Taupunkt (blau) nähern sich sehr stark: das kann nur Nebel bedeuten. (Screenshot kachelmannwetter.com)

Dieses Mal wollte ich von Wolkenkratzern die im Nebel verschwinden Photos schießen, ich habe bereits Brücken gesehen die im Nebel verschwinden aber noch keine Wolkenkratzer in Nijmegen. Also ging ich raus. Leider spielte das Wetter nicht mehr ganz so mit wie ich wollte: Als ich beim 52 Degree / NXP Gebäude (in Nijmegen) war, löste sich der Nebel auf und die Sonne kam heraus. Da ich aber schon mal da war wollte ich das beste draus machen und ging um das Gebäude herum, und dann sah ich das hier:

DSC03015

Schattenbildung durch das 52° / NXP Gebäude

Ich bekam ein viel besseres Photo als ich es mir vorgestellt hatte, die Kombination von Sonne und Nebel und dem Gebäude warf einen gigantischen Schatten, der aber nur von einer Stelle sichtbar war. Sobald ich 1-2 Meter nach links oder rechts ging, war der Schatten nicht mehr zu sehen. Hier:

DSC03012

…nur ein paar Meter nach rechts und der Schatten war weg

Als ich zurück zum Auto ging, habe ich noch ein anderes Phot aufgenommen: den Nebel auf der Vorderseite des Gebäudes.

DSC03016

Ein wenig Nebel vor dem Gebäude

Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich davon einen Zeitraffer aufgenommen, aber wie immer verhält sich der Nebel nicht so wie ich es will.

Photos im Regional Rundfunk auf RN7.nl veröffentlicht.
https://rn7.nl/public/nijmegen/nijmegen-wordt-wakker-in-de-mist

Posted in Blog, Presse.